Telefon : +41 22 757 67 57 frontdesk@destination-montagne.ch
  • Français
  • English
  • Deutsch

Abstieg von Les Geneveys-sur-Coffrane:]

Es gibt Ausflugsziele im Kanton Neuenburg, die zwischen See und Berg liegen und wenn man dort wandert, kann man schöne Kontraste erleben. Ausserdem bieten die Orte, die direkt am Berghang liegen, Wanderungen mit wenig Höhenunterschied. Und wer hoch genug startet, geniesst interessante Ausblicke auf den See und das Flachland. Der einzige Nachteil ist, dass das Strassennetz manchmal dazu führt, dass man eine Strasse entlanggehen muss.

Les Geneveys-sur-Coffrane liegt im Val de Ruz, unterhalb des Mont Racine. Man ist also hoch genug, um einen Blick auf das Flachland und die Alpen zu geniessen. Umso mehr, als man vom Bahnhof aus erst ein wenig bergauf gehen muss, um das Louverain-Landhaus zu erreichen. Von dort aus hat man schöne Aussichten auf den Chasseral und das Flachland.

Weiter geht es durch den Wald von Rasereule hinunter nach Montmollin. Dort verläuft der Weg entlang der Eisenbahnlinie bis zur stillgelegten Haltestelle Montmollin-Montezillon. Nachdem man das Dorf durchquert hat, folgt man einem weiteren Weg, der durch den Forêt de Dame Othenette führt. Schon bald erreicht man die Strasse, die von Neuenburg ins Val de Travers führt. Glücklicherweise überquert man sie nur, um dann wieder durch Felder und Wälder in Sichtweite der Verbrennungsanlage zu gelangen.

Auch hier geht es nicht hinunter zur Fabrik, sondern durch den Wald, um nach Bôle zu gelangen. Die Durchquerung dieses Dorfes erfolgt auf kleinen, gemütlichen und wenig befahrenen Wegen. 

Weiter unten queren wir das Merdasson-Tal und erreichen den Bahnhof von Boudry.

Route : Les Geneveys-sur-Coffrane – La Rasereule – Montmollin – La Prise-Imer – Cottendard – Bôle – Boudry
Distanz: 9,1Km
Höhenunterschied: 100m
Dauer: 2h30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert